Manche Deutsche profitieren bis heute vom Nazi-Regime

Die wenigsten gehen davon aus, dass ihre Vorfahren wegen Enteignungen reicher geworden sind. Aber wie findet man das heraus? Und was kann man dann machen? Woher kommt eigentlich der Sessel, auf dem die eigene Urgroßmutter immer saß? Und welche Familie wurde früher mal aus der Altbauwohnung der Tante verdrängt? Die wenigsten Deutschen gehen davon aus, dass ihr Taschengeld, ihre Vintage-Möbel oder ihr Erbe durch Ermordungen oder Zwangsarbeiten, die 80 Jahre zurückliegen, in den Besitz der eigenen Familie gekommen sein könnten. Oder, dass hippe Cafés und Kunstausstellungen ihr Startkapital aus Nazi-Erbschaften haben könnten.

Weiterlesen

Polizeieinsatz in #Rigaer94 im März?

Polizeieinsatz in #Rigaer94 im März? Ein vom Eigentümer beauftragter Gutachter soll nach Informationen von rbb 24 Recherche und der „Berliner Morgenpost“ am 11. und 12. März das teil besetzte Haus in der #Rigaer94 in Berlin-Friedrichshain begehen, um etwaige Brandschutzmängel zu erfassen. Die Berliner Polizei hat zugesagt, die Maßnahmen der Eigentümer polizeilich zu unterstützen.

Weiterlesen

Youtube schmeißt Ken Jebsen endgültig raus

Dreimal in 90 Tagen hat er gegen die Covid-19-Richtlinien von #Youtube verstoßen. Nun sperrt Youtube #KenFM aus. JOACHIM HUBER hat den Kanal „KenFM“ des #Verschwörungstheoretikers Ken Jebsen endgültig gesperrt. „Videos auf dem Kanal #KenFM haben gegen unsere Covid-19-Richtlinien verstoßen“, teilte ein Sprecher des Google-Videoservices am Freitag mit. Zum dritten Mal seien Community-Richtlinien missachtet worden.

Weiterlesen