Volxküche, Bier, Drinks, Table-Soccer. Spenden-Gewinn geht an das betroffene Kollektiv. Außerdem Diashow mit Fotos von den #KoepiBleibt-Protesten.

Oktober 18, 2021 – Von Internationalistischer Abend

(Falls die Kneipe bis dahin schon genug Spenden erhalten haben sollte von vielen Solidarischen, würden Spenden vom Abend selbstverständlich an die Rote Hilfe e.V. für die von Repression betroffenen der #KoepiBleibt-Proteste weitergereicht werden.)

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde eine Kreuzberger Kneipe am Heinrichplatz brutal von Bullen gestürmt. Sie versperrten die Tür und veranstalteten eine massive Saloon-Schlägerei. Außerdem zertrümmerten sie Teile der Inneneinrichtung. Es gab zwei Festnahmen (bereits entlassen) und mehrere stark verletzte Personen.

Mit der Solidarität zahlreicher Nachbar:innen rund um den Heinrichplatz konnten die Bullen dann wieder vertrieben werden. Leider musste der Laden dann erstmal dicht machen.

Die Kneipe war während der Proteste gegen die Räumung des Køpi-Wagenplatz Out-Of-Action Point um emotional von der Scheiße die da läuft runterzukommen.


Quelle:International.nostate.net

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.